top of page

UNSERE PFLEGEHINWEISE

Permanent Make-Up / Remover

Bitte beachte!

 

Eine Pigmentierung ist NICHT geeignet/durchführbar bei:​​

  • Periode 

  • Dünne Haut (Pergamenthaut)

  • Hämophilie,

  • Diabetes,

  • HIV,

  • Hepatidien,

  • Hautkrankheiten (Flecken Petechien, Zysten, Urtikaria, Rosazea, Keloid Narben, Pilze, Quaddeln, Geschwüre, Schuppenflechte, Feuermale, Blutschwämme, Ekzeme,

  • Augenerkrankungen (Gerstenkorn, Hagelkorn, Lidrandentzündung, Kontaktdermatitis, Ektropium, Augenverletzungen)

  • Allergien (Nickel, Latex),

  • Aktueller Chemotherapie,

  • Epilepsie,

  • Autoimmunerkrankungen/Angeborene Ursachen einer Immunsuppression,

  • Blutverdünnungstherapien,

  • Fieberhaften Infekten,

  • Geschlechtskrankheiten,

  • Herzleiden (Herzrythmusstörungen, Herzinsuffizienz),

  • Sonnenbrand,

  • Schwangerschaft, Stillzeit

 

 


 Vor der Behandlung

24h vor der Behandlung bis zur Behandlung​:

  • Keine blutverdünnenden Medikamente/ Schmerzmittel (bei Einnahme von Herparin oder Marcumar die schriftliche Zustimmung des Arztes für den Verzicht am Behandlungstag einholen)

  • kein Nikotin /Koffein (wirkt blutverdünnend)

​​

mind. 7 Tage vor der Behandlung​ bis zur Behandlung:​

  • Keine Kosmetikbehandlungen​ oder Schälkuren

  • Kein Solarium/Sonnenbaden

  • Keine Laserbehandlungen

  • Bei einer Lippenpigmentierung: Peeling durchführen und Lippenpflege auftragen

  • Wimpernseren absetzen​​​

• Direkt nach der Behandlung Kühlen (nach Bedarf); Behandelte Zone mit einem feuchten Watt

Ein perfektes Ergebnis hängt nicht nur von der Pigmentierung selbst ab, sondern vor allem von der Pflege des Kunden, den Alltagsgewohnheiten (z. B. Rauchen),  den Erkrankungen des Kunden, dem Alter des Kunden und dessen Stoffwechsel!​​​

bottom of page